Microsoft stellt InfoPath ein

Laut einem Beitrag im Office Team Blog wird es keine weitere Version von InfoPath nach Office 2013 mehr geben. Zwar wird InfoPath 2013 bis zum Jahr 2023 supported, allerdings nicht mehr weiter entwickelt.

InfoPath wird gern in von SharePoint zur einfachen Erzeugung von Formularen mit Logik und einfachen Oberflächen genutzt (um z.B. Prozesse und Workflows anzustoßen) oder auch zur Anpassung von Listenformularen.

Schon lange wurde über die Zukunft von InfoPath spekuliert, da in den letzten Versionen sehr wenige Neuerungen integriert wurden und viele Mängel nie richtig behoben wurden.

Eine Antwort zur zukünftigen einfachen Erstellung und Anpassung von Formularen in SharePoint gibt der Artikel jedoch nicht. Microsoft arbeitet offensichtlich an einer neuen Technologie, die im Laufe des Jahres vorgestellt werden soll. Auf der SharePoint Conference in Las Vegas im März soll es dazu einen Ausblick geben.

Was bleibt? Microsoft empfiehlt trotzdem derzeit weiter InfoPath zu nutzen. Wahrscheinlich wird die neue Technologie erst mit der nächsten Version von SharePoint Einzug halten. Mit K2 Forms oder Nintex Forms existieren jedenfalls im Dritthersteller-Markt auch potentielle Alternativen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box